Bavaschôro

Wir freuen uns, am 7. Februar die Band Bavaschôro im Leib & Siegel begrüßen zu dürfen. Luftig-leichte Kleidung, ein federnder Gang, Virtuosität und jede Menge gute Laune: Die fünf Musiker der Münchner Band „Bavaschôro“, wissen, wie man in Brasilien leibt und lebt. An sonnigen Sommertagen verwandeln sie kleine Straßen und Cafés in ein Fleckchen Rio de Janeiro, wenn sie Ihre Instrumente aus den Koffern holen und brasilianische Choromusik nach Bayern bringen. Der Gitarrist Henrique de Miranda Rebouças und der Saxophonist Marcio Schuster sind gebürtige Brasilianer. Trotz ihrer klassischen Ausbildung scheuen sie nicht die Einflüsse der brasilianischen Volksmusik und werden so zu Botschaftern der Vielfältigkeit ihrer eigenen Kultur. Gitarrist Luis Maria Hölzl – halb Portugiese, halb Bayer – schlägt die Brücke von der bayerischen zur portugiesischsprachigen Kultur mit portugiesischer Gitarre, dem Cavaquinho und der Violine. Die Brüder Ludwig (Percussion, Horn und Tuba) und Xaver Himpsl (Flügelhorn) sind schon von Kindesbeinen an über den brasilianischen Jazz-Trompeter Claudio Roditi (Dizzy Gillespie, Arturo Sandoval) mit dem Choro in Kontakt gekommen. Als Mitglieder der „Unterbiberger Hofmusik“ erweitern sie das klassische Choro-Repertoire durch Einflüsse der bayerischen Volksmusik und des Jazz.

Konzertbeginn um 20 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 19 Uhr.

Ticketpreise
12€ im Vorverkauf
15€ an der Abendkasse
10€ ermäßigt (für Schüler und Studenten)

Tickets sind bei uns im Café erhältlich. Die Plätze in unserem Café sind leider begrenzt, es lohnt sich also, rechtzeitig Tickets zu kaufen. Bei der Gelegenheit könnt Ihr auch noch unseren exzellenten Kaffee testen!

Sollte es Euch nicht möglich sein, ins Café zu kommen, dann schickt uns eine Email – wir finden sicher eine andere Lösung.

Wir freuen uns auf die Abende mit Euch!

Anna & Marta